Gruppen-Reitunterricht 

Unser Gruppenunterricht findet in festen Gruppen aus 4 bzw. 6 (Mini meets Mini) Reitern statt. Wir achten stets darauf, dass die Mitglieder einer Reitgruppe sowohl vom Alter als auch vom reiterlichen Niveau bestmöglich zusammen passen. Für eine strukturierte Gliederung haben wir unsere Gruppen wie unten folgend unterteilt.
Ab den Startergruppen finden regelmäßig Themenwochen statt wie z.B. Ausreiten, Theorie, Springen, Stangentreten, Bodenarbeit usw. So können wir nicht nur für Abwechslung bei Schülern und Ponys sorgen sondern können unseren Schülern auch am meisten mitgeben - zum Reiten gehört nämlich noch so viel mehr als das Reiten! 

Unsere Gruppen:

  • Mini meets Mini
    Kinder ohne Reiterfahrung 3-6 Jahre
    spielerisches Heranführen an das Pony, Einbeziehung in die Ponypflege, Spiele und Übungen auf dem Ponyrücken.
  • Longengruppe
    Kinder ohne/ mit kaum Reiterfahrung ab ca. 5 Jahren  
    Sitzschulung an der Longe, verschiedene Übungen mit dem Führpony. 
  • Starter 0 Gruppen
    Kinder ab ca. 6 Jahren (nach Alter eingeteilt)
    Reiten in der Abteilung mit Festhaltegurt. 
  • Starter 1 Gruppen
    Reiten in der Abteilung sowie erste Einzelübungen, mit Festhaltegurt sowie mit Sattel.  
  • Starter 2 Gruppen
    Selbstständiges Fertig machen der Ponys, durcheinander Reiten nach Weisung der Reitlehrer. 
  • Forti 0 Gruppen
    Selbstständiges Fertig machen und warmreiten der Ponys. Durcheinander Reiten nach Weisung des Reitlehrers. Hier steht der Fokus auf dem Lösen des Pferdes. 
  • Forti 1 Gruppen
    Selbstständiges Fertig machen, warmreiten und lösen des Ponys. Selbstständiges durcheinander reiten mit eigenen Ideen und Lösungsansätzen auf beiden Händen, was vom Reitlehrer kommentiert, gelobt und verbessert wird. 
  • Forti 2 Gruppen
    Alles bereits Erlernte bekommt nun noch einmal den Feinschliff, das Gesamtbild wird harmonischer und die Reiter werden selbstsicherer und selbstbewusster.
    Ist diese Gruppe abgeschlossen trennen sich unsere Wege oder aber es kann mit unseren Schulpferden und -ponys noch am Unterricht unserer externen Reitlehrerin teilgenommen werden.
  • Intensiv-Gruppen 
    Für alle Altersgruppen sowie Niveau-Stufen. 
    Hier reiten nur 2 Reiter zusammen und bekommen so die ungeteilte Aufmerksamkeit des Reitlehrers. Dies können Geschwister, gleichaltrige Freundinnen aber z.B. auch Mutter/Vater und Kind sein. Durch die 2er Gruppe ist es uns möglich deutlich intensiver auf die individuellen Baustellen einzugehen. 



Einzelunterricht

Einzelunterricht ist ohne Zweifel die effektivste Form von Reitunterricht - obgleich wir auch dazu sagen müssen, dass sie für Kinder nicht immer die beste Form ist! 
Hier können wir individuell auf dich, deinen Stand, deine Probleme oder gar Ängste eingehen und dich ganz speziell da unterstützen und dir helfen, wo du es am dringendsten brauchst. 
Einzelstunden können entweder wöchentlich an einem festen Termin stattfinden, wofür man einen ansprechenden Rabatt bekommt, oder aber auch unregelmäßig gebucht werden. 

Aktionstage und -wochen, Lehrgänge usw. 

Regelmäßig bieten wir euch tolle Aktionstage, Lehrgänge, Ferientage oder auch Ferienwochen und vieles mehr an. Hier können i.d.R. auch Reiter (bzw. auch Ponybegeisterte Nicht-Reiter) teilnehmen, die nicht bei uns Reitschüler sind, weshalb es sich lohnt regelmäßig in unseren Aktionskalender zu schauen, diesen findest du *HIER*
Ist bei dem Aktionstag kein Standort oder das Kürzel NMS eingetragen, findet diese immer in Neumünster statt. 
(Foto: Indianer-Tag)

Kindergeburtstagsfeiern  

3 Stunden volles Programm auf unserem Reiterhof bieten wir euch. Die Eltern müssen lediglich einen Kuchen mitbringen, um alles andere kümmern wir uns liebend gern:
Geschenke auspacken mit Vorstellungsrunde, Ponys putzen und wahlweise bemalen und schmücken, reiten (Ausritt durch den Wald oder bei schlechtem Wetter Aufgaben lösen in der Halle), wahlweise basteln, Schatzsuche und gemeinsames Mittag- oder Abendessen. 
Inklusive sind 4 Ponys und somit maximal 8 Kinder. Bis zu 4 weiteren Kinder können wir zusätzlich buchen. 
Termine: Samstag Vormittag, Samstag Nachmittag, Donnerstag Nachmittag.